Dates of Life
erwähnt 1549, gestorben 1576
Place of birth
Sprottau
Place of death
Heidelberg
Occupation
evangelischer Theologe ; Theologe
Religious Denomination
evangelisch
Authority Data
GND: 13145482X | OGND | VIAF: 4866152563111615560008
Alternate Names
  • Freyhub, Andreas
  • Freihub, Andreas
  • Freihube, Andreas
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Freyhub, Andreas, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd13145482X.html [19.06.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Freyhub: Andreas F., evangelischer Theolog, aus Sprottau in Schlesien gebürtig, 1549 Baccalaureus, 1552 Magister der Philosophie, 30. Januar 1557 Baccalaureus, 22. Mai 1558 Licentiat, 25. Mai Doctor der Theologie, 14. October Beisitzer der theologischen Facultät, Professor in Leipzig und Canonicus in Meißen, wurde 1576 als Sacramentirer removirt, weil er die torgischen Artikel wol unterschrieben, nachher aber anders gelehrt hatte, und erhielt, nachdem er im Schlosse Pleißenburg vom 26. Mai bis 7. Juni in Haft gehalten worden war, als Calvinist das consilium abeundi, wandte sich sodann nach Zerbst, wo er am 3. August 1576 starb. Seine Schrift „De ecclesia et vocatione ministrorum ejus“ wurde von Franc. Turrianus heftig widerlegt.

    • Literature

      Kurze biograph. Notizen bei Heidenreich, Chronic. Lips. p. 170, und Vogel, Annales Lipsienses p. 236.

  • Author

    Brockhaus.
  • Citation

    Brockhaus, "Freyhub, Andreas" in: Allgemeine Deutsche Biographie 7 (1878), S. 369 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd13145482X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA