Lebensdaten
erwähnt um 1050 , gestorben 1061
Beruf/Funktion
Graf von Holland ; Adel ; Graf
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 136001424 | OGND | VIAF: 80419949
Namensvarianten
  • Florens I.
  • Floris I.
  • Florenz I.
  • mehr

Objekt/Werk(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Florenz I., Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd136001424.html [23.10.2021].

CC0

  • Leben

    Florens I., sechster Graf von Holland, folgte 1049 seinem Bruder Dietrich IV. (s. d.) und setzte den durch denselben geführten Krieg mit dem Bischof von Utrecht und den rheinischen Fürsten mit Erfolg fort. Als er 1061 in einer Fehde mit dem Herrn von Cuyck fiel, war der lange Kampf um den Besitz der Rhein- und Maasmündungen und deren Schlüssel Dordrecht zu Gunsten Hollands entschieden.

  • Autor/in

  • Empfohlene Zitierweise

    Müller, Pieter Lodewijk, "Florenz I." in: Allgemeine Deutsche Biographie 7 (1878), S. 125 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136001424.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA