Lebensdaten
erwähnt 18./19. Jahrhundert
Beruf/Funktion
kurländische Familie
Konfession
lutherisch
Normdaten
GND: 1081142944 | OGND | VIAF: 63145304863178611478
Namensvarianten
  • Launitz, von (seit 1802)
  • Schmidt von der Launitz (seit 1817)
  • Launitz
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Launitz, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd1081142944.html [27.09.2020].

CC0

  • Leben

    Kurländ. Pastorenfamilie, zu der u. a. gehören: Christian Friedrich (1773–1832), Pastor und Propst in Grobin, Assessor des Kurländ. Konsistoriums, verdient um den Unterricht der lett. Kinder, und dessen Sohn William (1802–64), russ. General d. Kav. und Generaladjutant.

  • Literatur

    Dt.balt. Biogr. Lex., 1970.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Launitz" in: Neue Deutsche Biographie 14 (1985), S. 717 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd1081142944.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA