Lebensdaten
gestorben nach 1587
Beruf/Funktion
Dramatiker ; Amtmann
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 135754720 | OGND | VIAF: 13535540
Namensvarianten
  • Arentsche, Joachim
  • Arendsee, Joachim
  • Arensehe, Joachim
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Arentsche, Joachim, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135754720.html [15.06.2024].

CC0

  • Biographie

    Arentsche: Joachim A., deutscher Dramatiker zu Halberstadt. Von ihm: „Comoedia des geistlichen Malafitzrechten“ 1587: ein Kriegsgericht des Sohnes Gottes als Hauptmann über die sündige Menschheit in der Person Adams, der die Kriegsartikel (die 10 Gebote) gebrochen; durchgeführte Allegorie. Schon will der Schultheiß Moses den Stab über den Beklagten brechen, da wird er gerettet durch den Glauben an die Erlösung. —

    • Literatur

      (Germania. Neues Jahrbuch III. 150—170.)

  • Autor/in

    Scherer.
  • Zitierweise

    Scherer, Wilhelm, "Arentsche, Joachim" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 517 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135754720.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA