Lebensdaten
gestorben 1721
Sterbeort
Halberstadt
Beruf/Funktion
evangelischer Theologe ; Pfarrer ; Prediger ; Kirchenlieddichter
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 12465200X | OGND | VIAF: 57551611
Namensvarianten
  • Arends, Wilhelm Erasmus
  • Arnds, Wilhelm Erasmus
  • Arends, Wilhelmus Erasmus
  • mehr

Objekt/Werk(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Arends, Wilhelm Erasmus, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd12465200X.html [15.06.2024].

CC0

  • Biographie

    Arends: Wilhelm Erasmus A., in seiner Jugend Informator des bekannten frommen Kindes Christlieb Leberecht von Exter, sodann Pfarrer zu Crottorf im Fürstenthum Halberstadt, schließlich Pastor an St. Petri und Pauli zu Halberstadt, 1721. — Freylingshausen's Gesangbuch enthält etliche Lieder von A., unter denen sich besonders das Heldenlied „Rüstet Euch, ihr Christenleute“ fast überall Eingang verschafft und erhalten hat.

    • Literatur

      Koch's Kirchenlied IV. p. 389.

  • Autor/in

    P. Prss.
  • Zitierweise

    Pressel, Paul, "Arends, Wilhelm Erasmus" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 516 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd12465200X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA