Lebensdaten
erwähnt 1504, gestorben 1538
Geburtsort
Kreuznach
Sterbeort
Amberg
Beruf/Funktion
katholischer Theologe ; Franziskaner
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 104112301 | OGND | VIAF: 129762526
Namensvarianten
  • Findling, Johannes (eigentlich (Apobolymaeus ist Gräzisierung))
  • Apobolymaeus, Johannes
  • Findling, Johannes (eigentlich (Apobolymaeus ist Gräzisierung))
  • mehr

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - Bekannte und Freunde

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Apobolymaeus, Johannes, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd104112301.html [13.08.2020].

CC0

  • Leben

    A. war als Franziskaner Lektor der Humaniora und dann der Theologie: 1504 in Mainz, 1510 in Heidelberg, 1511 in Ingolstadt, 1517 in Tübingen, 1520 wieder in Ingolstadt. 1516 bis 1517, zur Zeit der Ablaßpredigt (J. von Hergenröther, Regesta Leonis X., Nr. 14825) war er „Guardian zu Mainz“. In diesen Städten war er auch als Prediger tätig und setzte sich in seinen Schriften mit Luther und dessen Lehren auseinander.

  • Werke

    Adhortatoria epistola ad M. Luther, hrsg. v. E. L. Enders, Luthers Briefwechsel III, 1899, S. 38-64;
    Anzaigung zwayer falscher Zungen des Luthers, Landshut 1525;
    Lutheri Antilutherana. Ingolstadt 1528.

  • Literatur

    F. Myconius, Gesch. d. Ref., hrsg. v. O. Clemen, 1916, S. 17-19;
    B. Lins, Gesch. d. früheren|Franziskanerklosters in Ingolstadt, 1918;
    M. Dihl, Der Kat. d. P. J. Findling v. J. 1533, dessen Leben u. Schrr., 1921;
    ders., Tabulae Capitulares Argentinae 1454-1574, Quaracchi-Florenz 1944, S. 785-87;
    R. Menth, Eine bisher unbek. Hs. v. P. J. Findling, OFM, in: Franziskas Stud. 14, 1927, S. 346 bis 349;
    LThK.

  • Autor/in

    Ottokar Bonmann OFM
  • Empfohlene Zitierweise

    Bonmann OFM, Ottokar, "Apobolymaeus, Johannes" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 327 f. [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd104112301.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA