Lebensdaten
1807 bis 1869
Beruf/Funktion
Historiker
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 138116385 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Schäfer, Karl Wilhelm
  • Schäfer, Carl Wilhelm

Zitierweise

Schäfer, Karl Wilhelm, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138116385.html [23.08.2019].

CC0

  • Leben

    Schäfer: Karl Wilhelm S., Historiker, geb. zu Leipzig am 25. August 1807, zu Dresden, wo er Custos des Alterthumsmuseums gewesen war, am 6. December 1869. Seine Schriften gehören fast ausschließlich der Dresdener Local- und der sächsischen Specialgeschichte an: „Anton, erster constitutioneller König von Sachsen“, 1836; „Friedrich August II., König von Sachsen“, 1854; „Der Montag von Kiliani vor vierhundert Jahren“, 1855; „ Friedrich II. und Kunz v. Kaufungen“, 1855; „Sachsenchronik für Vergangenheit und Gegenwart“, Serie 1, 2. Heft 1—3, 1853 ff.; „Die katholische Hofkirche zu Dresden", 1851; „Chronik der Dresdner Elbbrücke“, 1848. Ferner: „Deutsche Städtewahrzeichen“, 1858.

  • Autor/in

    Flathe.
  • Empfohlene Zitierweise

    Flathe, Heinrich Theodor, "Schäfer, Karl Wilhelm" in: Allgemeine Deutsche Biographie 30 (1890), S. 527 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138116385.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA