Dates of Life
1782 bis nach 1835
Place of birth
Neuruppin
Place of death
Rudow
Occupation
Chemiker ; Techniker ; preußischer Beamter
Religious Denomination
evangelisch?
Authority Data
GND: 137242654 | OGND | VIAF: 161321786
Alternate Names
  • Dorn, Johann Friedrich
  • Dorn, J. F.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Dorn, Johann Friedrich, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137242654.html [27.09.2020].

CC0

  • Life

    Dorn: Johann Friedrich D., preußischer Fabriken-Commissions-Rath in Berlin, Chemiker und Techniker bei der Generalverwaltung der Steuern im preußischen Finanzministerium; geb. zu Neuruppin in der Provinz Brandenburg 26. März 1782, in dem Dorfe Rudow unweit Berlin. Er erfand einen eigenthümlichen Spiritus-Destillirapparat und eine Art flacher Dächer (das Dorn'sche Lehmdach), deren Bekleidung hauptsächlich aus Lehm, Gerberlohe und Steinkohlentheer gebildet wird. Schriften: „Anleitung zur Kenntniß und Beurtheilung der wichtigsten Operationen in der Bierbrauerei und Branntweinbrennerei", 1811 (1820, 1833): „Abbildung und Beschreibung zweier neuen Branntwein-Brenngeräthe“, 1819; „Anleitung zur Ausführung der neuen flachen Dachdeckung“, 1835 (3. Aufl. 1838).

  • Author

    Karmarsch.
  • Citation

    Karmarsch, Karl, "Dorn, Johann Friedrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 5 (1877), S. 351 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137242654.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA