Lebensdaten
um 1280 bis 1300
Beruf/Funktion
Burggraf von Nürnberg
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 136263429 | OGND | VIAF: 101373588
Namensvarianten
  • Johannes I.
  • Johann I. von Nürnberg
  • Johann I.
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Johann I., Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd136263429.html [22.01.2021].

CC0

  • Leben

    Johann I., Burggraf von Nürnberg; geb. c. 1280, gest. 1300 (vor 15. Mai), Sohn Friedrichs III. (s. o.) und der Prinzessin Helena von Sachsen, regierte nach des Vaters Tode, gleich welchem er den Interessen des Hauses Habsburg diente, seit 14. August 1297, als Burggraf und zugleich als Vormund seines noch unmündigen Bruders Friedrich IV. (s. o.)

  • Autor/in

  • Empfohlene Zitierweise

    Hirsch, Theodor, "Johann I." in: Allgemeine Deutsche Biographie 14 (1881), S. 273 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136263429.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA