Lebensdaten
erwähnt 1214, gestorben 1251 oder 1255
Beruf/Funktion
Begründer der schwäbischen Linie der Hohenzollern ; Burggraf von Nürnberg ; Burggraf
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 136176070 | OGND | VIAF: 80565223
Namensvarianten
  • Friedrich II.
  • Friedrich IV.
  • Friedrich II.
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Friedrich IV., Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd136176070.html [28.11.2021].

CC0

  • Leben

    Friedrich, Graf von Zollern (IV.), Burggraf v. Nürnberg (II.), ca. 1255. Sohn Friedrichs III., besitzt er bis ca. 1226 gemeinschaftlich mit seinem älteren Bruder|Konrad das gesammte Erbe des Vaters, erhielt dann, indem er dasselbe mit jenem theilt, die schwäbischen Besitzungen und wird Stifter der schwäbischen Linie.

  • Autor/in

  • Empfohlene Zitierweise

    Hirsch, Theodor, "Friedrich IV." in: Allgemeine Deutsche Biographie 7 (1878), S. 569-570 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136176070.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA