Lebensdaten
1763 - 1829
Geburtsort
Pforzheim
Sterbeort
Sasbach-Erlenbad
Beruf/Funktion
Maler ; Künstler ; Zeichner ; Lithograf
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 130217700 | OGND | VIAF: 3688148753690841320002
Namensvarianten
  • Becker, Philipp Jakob
  • Becker, Jakob Philipp
  • Becker, Philipp Jacob
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Becker, Philipp Jakob, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd130217700.html [18.10.2021].

CC0

  • Leben

    Becker: Philipp Jakob B., Maler, geb. zu Pforzheim im Jahre 1763,|kam in seinem 17. Jahre nach Rom und schloß sich an Raphael Mengs an, der indessen gleich darauf starb. Im Jahre 1785 kehrte er von Italien nach Baden zurück, ließ sich in Carlsruhe nieder, wurde hier in der Folge großherzoglicher Hofmaler und Galleriedirector und starb im Jahre 1829 zu Erlenbad. Er war ein correcter Zeichner und verband klares Formgefühl mit eleganter Behandlung, während er sich in der malerischen Technik nicht völlig über das Dilettantische erhob und sich wesentlich nur als Copist älterer Meister auszeichnete. Er hat endlich einige Versuche in Radirung und Lithographie gemacht. Das großherzogliche Kupferstichcabinet zu Carlsruhe besitzt von seiner Hand eine große Anzahl von Zeichnungen in Kreide, in Sepia und mit der Feder, Acte, Studien, Köpfe, Copien, Zeichnungen nach der Antike. In der fürstlich Fürstenberg’schen Gallerie zu Donaueschingen sind mehrere gemalte Copien und einige kleine Landschaften mit idyllischer Staffage von seiner Hand.

  • Autor/in

    A. Woltmann.
  • Empfohlene Zitierweise

    Woltmann, Alfred, "Becker, Philipp Jakob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 227-228 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd130217700.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA