Lebensdaten
1602 bis 1668
Beruf/Funktion
österreichischer Feldmarschall
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 12973568X | OGND | VIAF: 50315139
Namensvarianten
  • Gonzaga, Hannibal Fürst von
  • Gonzaga, Annibale
  • Gonzaga, Anibale
  • mehr

Zitierweise

Gonzaga, Hannibal Fürst von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd12973568X.html [23.10.2020].

CC0

  • Leben

    Gonzaga: Hannibal, Fürst von G., Marchese di Mantua, österreichischer Feldmarschall. Aus der Linie Sabioneta und Bozzolo stammend, wurde G. 1602 geboren. Er nahm kaiserliche Dienste, in welchen er theils durch seine Tapferkeit im dreißigjährigen Kriege, wo er schon 1634 als Oberst ein Regiment befehligte, theils durch seine Abkunft schnell von Stufe zu Stufe emporstieg und frühzeitig General ward. 1640 zum Commandanten der Stadt Wien ernannt, erhielt er drei Jahre später den Posten eines Obersten der Stadt-Guardia, im folgenden den wichtigen eines General-Feld-, Land- und Hauszeugmeisters. 1660 wurde G. Feldmarschall, 1666 Präsident des Hofkriegsrathes, so wie auch Obersthofmeister der verwittweten Kaiserin Eleonore. Er starb zu Wien den 2. Aug. 1668.

    • Literatur

      Hirtenfeld, Oesterr. Milit.-Convers.-Lexikon, Wien 1852.

  • Autor/in

    von Janko.
  • Empfohlene Zitierweise

    Janko, Wilhelm Edler von, "Gonzaga, Hannibal Fürst von" in: Allgemeine Deutsche Biographie 9 (1879), S. 368 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd12973568X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA