Lebensdaten
1693 – 1767
Geburtsort
Gotha
Beruf/Funktion
Jurist ; Hochschullehrer
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 12420838X | OGND | VIAF: 67393260
Namensvarianten
  • Künhold, Friedrich Alexander
  • Künhold, Friedrich Alexander
  • Kuhnhold, Fridericus Alexander
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Künhold, Friedrich Alexander, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd12420838X.html [29.09.2022].

CC0

  • Biographie

    Künhold: Friedrich Alexander K., Rechtsgelehrter, war den 9. December 1693 zu Gotha geboren, begab sich 1710 nach Jena um Gottesgelahrtheit zu studiren, jedoch schon 1712 nach Erfurt zum Studium der Rechte, 1720 Doctor der Rechte in Leipzig, 1722 Professor des Naturrechts. 1724 Prof. der Pandecten, 1726 Beisitzer der Juristenfacultät, 1756 Kapitular in Merseburg, Decemvir der Academie, trat 1762 in den Ruhestand und starb den 21. Juli 1767. Er schrieb eine Anzahl von Dissertationen und Programmen, gab auch Lüder Mencken's „Synopsis theoriae et praxeos Pandectarum“ und dessen „Theoria computationis Graduum“ 1724 heraus.

    • Literatur

      Weidlich, Zuverlässige Nachrichten, I. Nr. 31. S. 332—340.— Stepf, IV. S. 527.— Meusel, Gel. T.

  • Autor/in

    Teichmann.
  • Zitierweise

    Teichmann, "Künhold, Friedrich Alexander" in: Allgemeine Deutsche Biographie 17 (1883), S. 380 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd12420838X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA