Dates of Life
1697 - 1758
Occupation
sächsischer Historiker
Religious Denomination
evangelisch?
Authority Data
GND: 120428903 | OGND | VIAF: 62378730
Alternate Names
  • Kreysig, Georg Christoph
  • Kreyßig, Georg Christoph
  • Kreysig, Georg Christoph
  • more

Archival Sources

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Kreyßig, Georg Christoph, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd120428903.html [19.05.2021].

CC0

  • Life

    Kreyßig: Georg Christoph K. (Kreysig), geb. 1697 zu Kranzahl bei Annaberg in Sachsen, als Bücherauctionator in Dresden am 13. Jan. 1758, verdient um die sächsische Specialgeschichte, namentlich um die Fundirung derselben auf urkundlicher Grundlage. Er hat herausgegeben: „Historische Bibliothek von Obersachsen“, Dresden und Leipzig. 1732; „Beyträge zur Historie derer chur- und fürstlich Sächsischen Lande“, Altenburg 1754—64, 6 Thle. (5. u. 6. Thl. fortgesetzt von H. G. Francke) und mit Chr. Schöttgen zusammen: „Diplomatische und curieuse Nachlese der Historie von Obersachsen“, Dresden und Leipzig, 1730—33, 12 Thle., und „Diplomataria et scriptores hist. germ. med. aevi“, Altenburg 1753—60, 3 Voll. (der 3. Bd. ebenfalls von Francke).

  • Author

    Flathe.
  • Citation

    Flathe, Heinrich Theodor, "Kreyßig, Georg Christoph" in: Allgemeine Deutsche Biographie 17 (1883), S. 156 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd120428903.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA