Lebensdaten
1670 bis 1698
Geburtsort
Danzig
Sterbeort
Danzig
Beruf/Funktion
Kirchenhistoriker ; Schulmann
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 104117311 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Möller, Johann Gottlieb
  • Moeller, Johann Gottlieb
  • Moller, Johann G.
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Möller, Johann Gottlieb, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd104117311.html [09.07.2020].

CC0

  • Leben

    Möller: Joh. Gottl. M., geb. den 4. Januar 1670 in Danzig, Sohn des Pastors Salom. M. daselbst, wurde nach akademischer Ausbildung auf den Universitäten Rostock und Greifswald 1694 Docent in Rostock, 1696 in seiner Vaterstadt Professor der Philosophie an dem akademischen Gymnasium und Oberbibliothekar. Nur kurze Zeit hat er diese Aemter verwaltet; er starb den 11. Juli 1698. Er ist schriftstellerisch überaus thätig gewesen, besonders für die Kirchenhistorie und speciell für Luthers Leben und Bedeutung.

    Pipping, Memor. theolog. Decas IX, mem. 84, p. 1388—92; Ephr. Praetorius, Athenae Gedanenses, 8°, Lips. 1713; A. Charitius, Commentatio historico-literata de viris eruditis Gedani ortis, 4°, Vitemb. 1715, p. 106—109; Christ. Frid. Charitius, Spicilegii ad D. Andreae Charitii commentationem ... de viris eruditis Gedani ortis pars prior, 4°, Ged. 1729; Programma funebre academiae Rostochiensis, 4° (bei Pipping l. c.); Programma funebre rectoris et professorum gymnasii Ged., 4°, 1698.

  • Autor/in

    Bertling.
  • Empfohlene Zitierweise

    Bertling, "Möller, Johann Gottlieb" in: Allgemeine Deutsche Biographie 22 (1885), S. 144 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd104117311.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA