Lebensdaten
zwischen 1780 und 1790 - nach 1819
Beruf/Funktion
Philosoph ; Hochschullehrer
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 100684645 | OGND | VIAF: 2819216
Namensvarianten
  • Wendel, Johann Andreas
  • Wendel, J. A.
  • Zipplein, Josua

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Wendel, Johann Andreas, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd100684645.html [30.07.2021].

CC0

  • Leben

    Wendel*)Zu Bd. XLI, S. 714.: Johann Andreas W., geboren zu Eisfeld in den achtziger Jahren des 18. Jahrhunderts, gab in Nürnberg eine Zeit lang die Zeitschrift „Der Verkündiger“ heraus, wurde 1809 Professor am Gymnasium in Coburg|und 1819 Director desselben. Neben philologischen Schriften verfaßte er auch eine Reihe philosophischer, die von guter Kenntniß der Philosophie seiner Zeit und auch von selbständigem Urtheil zeugen, so: „Grundzüge und Kritik der Philosophie Kant's, Fichte's und Schelling's“ (Cob. 1810, 2. Aufl. 1824); „Betrachtungen über den gegenwärtigen Zustand der Philosophie in Deutschland überhaupt und über die Schelling’sche Philosophie" (Nürnb. 1813); „Ueber die Errichtung des Reichs der Schönheit. Eine vollst. Theorie der schönen Künste" (2. Aufl., Nürnb. 1807); „Anfangsgründe der Logik" (Cob. 1815); „Skeptische Logik oder Darstellung der vermeintlichen Wissenschaft der Logiker von ihrer schwachen Seite, vornehmlich in Hinsicht auf Begriff, Satz und Schluß“ (Cob. u. Lpz. 1819); „Moralische Vorlesungen nach Gellert's Idee“ (Jahrbuch der Moral, Cob. 1817).

    • Literatur

      Krug, Allg. Handwörterb. d. philos. Wissensch.

  • Autor/in

    —i—
  • Empfohlene Zitierweise

    -i-, "Wendel, Johann Andreas" in: Allgemeine Deutsche Biographie 42 (1897), S. 746-747 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd100684645.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA