Lebensdaten
1684 – 1756
Beruf/Funktion
Kanonist ; Jesuit
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 137893116 | OGND | VIAF: 86062556
Namensvarianten
  • Lutz, Bartholomäus
  • Lutz, Bartholomäus

Objekt/Werk(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Lutz, Bartholomäus, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137893116.html [22.04.2024].

CC0

  • Biographie

    Lutz: Bartholomäus L., Canonist, geb. zu Mainz am 24. Sept. 1684, zu Bruchsal 1756. Er machte seine Vorstudien in Mainz, trat hier am 1. Octbr. 1703 bei den Jesuiten ein, wurde mag. phil., legte am 2. Febr. 1720 das vierte Gelübde ab, docirte in Bamberg 1725—1728 Theologie und Kirchenrecht, wurde auf Bemühen von Adam Huth (Bd. XIII, 461) am 18. Juli 1730 Professor der Rechte in Heidelberg, war 1748 und 1749 Gewissensrath des Fürstbischofs von Speier (Franz Christoph Freih. v. Hutten), von 1752—55 Regens des Seminars zu Bruchsal. Schriften: „Ingressus jurisprudentiae in jus ecclesiasticum universum“, 1727; „Jus ecclesiast. universum ex libris V. ep. decret. Greg. IX P. M. secundum praecipuas difficultates per asserta et responsa theologico-Tridentino-canonica ad casus canonicos ex decretis MM. PP. Responsis s. Congr. Em. Card. cet.“, 1727.

    • Literatur

      Jäck's Pantheon, Sp. 695; de Backer, Bibl. V. 497.

  • Autor/in

    v. Schulte.
  • Zitierweise

    Schulte, von, "Lutz, Bartholomäus" in: Allgemeine Deutsche Biographie 19 (1884), S. 709 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137893116.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA