Lebensdaten
1846 bis 1927
Geburtsort
Trier
Sterbeort
Duisburg-Ruhrort
Beruf/Funktion
Eisenhüttenmann
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 135990475 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Fischer, Johann Philipp
  • Fischer, Philipp
  • Fischer, Johann Philipp

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Fischer, Philipp, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135990475.html [15.12.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Phil. (* 1816), Metzger, S d. Metzgers Erasmus u. d. Anna Kath. Herrgott;
    M Elisabeth (* 1818), T d. Matthias Henn;
    Ruhrort 1878 Wilhelmine Emilie Aurelie (* 1857), T d. Kaufm. Herm. Hannesen;
    2 S.

  • Leben

    Nach dem Studium an der Gewerbeakademie und Bergakademie zu Berlin arbeitete F. praktisch auf den Dillinger Hüttenwerken, dem Walzwerk von Carl Stein, Wehbach/Sieg, um dann 1872 Assistent im Puddel- und Walzwerk der Hütte Phoenix in Ruhrort zu werden. Sein damaliger Walzwerkchef Franz Freudenberg (1844–1912) hatte auf Veranlassung einer englischen Firma erste Versuche zum Walzen von Rillenschienen durchgeführt. Die Schwierigkeiten für dieses neue Profil waren groß. 1880 wurde F. Nachfolger von Freudenberg (bis 1917) und widmete sich ganz der Herstellung von Rillenschienen. Sein damals entwickeltes Verfahren ist auch heute noch grundsätzlich maßgebend für die Herstellung dieser Schienen. Daneben war F. bemüht, auch den Schienenstoß, wie überhaupt den gesamten Straßenbahn-Oberbau weiter zu entwickeln. – 1909 Baurat, 1917 Geheimer Baurat.

  • Werke

    Die Rillenschiene, ihre Entstehung u. Entwicklung, in: Stahl u. Eisen 29, 1909, S. 1217-21, 1262-67.

  • Literatur

    Stahl u. Eisen 47, 1927, S. 431 f. (P).

  • Autor/in

    Herbert Dickmann
  • Empfohlene Zitierweise

    Dickmann, Herbert, "Fischer, Philipp" in: Neue Deutsche Biographie 5 (1961), S. 203 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135990475.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA