Lebensdaten
1838 bis 1911
Geburtsort
Forsthaus Selzerthurm bei Uslar/Solling
Sterbeort
Eisenach
Beruf/Funktion
Eisenhütteningenieur
Konfession
lutherisch
Normdaten
GND: 135566665 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Brauns, Hermann

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Brauns, Hermann, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135566665.html [20.06.2019].

CC0

  • Genealogie

    V Wilhelm, hannoverischer Forstmeister.

  • Leben

    B., der vom Studium der Chemie zum Hüttenfach übergewechselt war, wurde 1863 - im Alter von 25 Jahren - Chef des Kruppschen Stahlwerkes in Essen, wo er das erste Bessemerwerk Deutschlands technisch ausgestaltete, verbesserte und bis 1873 leitete und sich somit um die Einführung des Bessemerverfahrens in Deutschland verdient machte. Als technischem Direktor der Georgs-Marien-Hütte in Osnabrück (1873–77) gelang ihm dort die Erschmelzung eines brauchbaren Bessemereisens aus heimischen Erzen, wozu damals nur wenige deutsche Hütten in der Lage waren. 1877 übernahm B. die technische Leitung eines der bedeutendsten Eisenwerke Deutschlands, der Union AG für Bergbau, Eisen- und Stahlindustrie in Dortmund und leitete 1885-1902 als Generaldirektor die Geschicke dieses Unternehmens, das unter seiner Direktion sehr erweitert wurde. B., dessen schöpferische Interessen zu einem wesentlichen Teil Verkehrsfragen gewidmet waren, hat sich wie kein anderer um den Bau des Dortmund-Ems-Kanals und des Dortmunder Hafens bemüht.

  • Literatur

    Stahl u. Eisen 31, 1911, S. 131 f. (P);
    P. H. Mertes, Das Werden d. Dortmunder Wirtschaft, 21942, S. 234 ff. (P);
    ders., Die Gründung d. Westfäl. Transport-AG (ungedr.);
    100 J. Dortmund-Hörder Hüttenunion, 1952, S. 58 ff.

  • Autor/in

    Albert Mühl
  • Empfohlene Zitierweise

    Mühl, Albert, "Brauns, Hermann" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 561 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135566665.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA