Dates of Life
1704 – 1767
Place of birth
Gotha
Place of death
Roda (Sachsen-Altenburg)
Occupation
Prinz von Sachsen-Gotha ; Generalfeldmarschall
Religious Denomination
evangelisch
Authority Data
GND: 130459720 | OGND | VIAF: 74960464
Alternate Names
  • Johann August von Sachsen-Gotha
  • Johann August
  • Johann August von Sachsen-Gotha
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Johann August, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd130459720.html [21.02.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Johann August, Prinz von Sachsen-Gotha, geb. am 17. Febr. 1704, am 8. Mai 1767 zu Roda, war ein Sohn Herzog Friedrichs II. von Sachsen-Gotha und seiner Gemahlin Magdalena Auguste von Anhalt-Zerbst. Er nahm kaiserliche Kriegsdienste, kämpfte 1725—1737 in Oberitalien und 1738 in Ungarn. In der Schlacht bei Grotzka wurde er verwundet und ging (1739) zu seiner Wiedergenesung eine Zeit lang nach Altenburg. Im österreichischen Successionskriege kämpfte er in Schlesien, Böhmen, Baiern und am Rheine mit vielem Glücke, so daß er bis zum Reichsgeneral-Feldmarschall emporstieg. Er vermählte sich mit der Wittwe seines Bruders Christian Wilhelm (s. d.), einer Tochter des Grafen Heinrich I. von Reuß-Schleiz ( am 29. Mai 1773). Sie gebar ihm zwei Prinzessinnen zu Roda, Auguste und Louise Friederike (geb. am 30. Novbr. 1752, vermählt am 28. Novbr. 1780 mit Fürst Friedrich Karl von Schwarzburg-Rudolstadt und am 28. Mai 1805 zu Rudolstadt) und Louise (geb. am 9. März 1756, vermählt am 1. Juni 1775 mit Herzog Friedrich Franz von Mecklenburg-Schwerin und am 1. Jan. 1808 zu Ludwigslust).

    • Literature

      M. Th. Frommelt, Geschichte des Herzogthums Sachsen-Altenburg, Leipzig 1838, S. 164.

  • Author

    A. Beck.
  • Citation

    Beck, August, "Johann August" in: Allgemeine Deutsche Biographie 14 (1881), S. 376 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd130459720.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA