Lebensdaten
1740 bis 1820
Sterbeort
Wien
Beruf/Funktion
Musiker
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 129764361 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Weigl, Franz Josef
  • Weigel, Joseph
  • Weigl, Franz Joseph
  • mehr

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Weigl, Franz Josef, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd129764361.html [18.10.2019].

CC0

  • Leben

    Weigl: Franz Josef W., der Vater des bekannten Tonsetzers Josef W. (s. u.), geboren am 19. März 1740 in Baiern, stand einige Zeit im Dienste des Fürsten Eszterhazy, fand in Wien als erster Violoncellist an der italienischen Oper Verwendung und ward im April 1792 auch in den Musikkörper der k. k. Hofcapelle eingereiht, wo er gleichfalls durch seelenvolles Spiel sich auszeichnete. W. hat für die Guitarre und das „Czakan“ componirt. Sein Tod erfolgte am 25. Januar 1820. Zwei Jahre zuvor hatte er sein fünfzigjähriges Dienstjubiläum gefeiert. Seine Gattin Anna Maria war Primadonna am Privattheater des Fürsten Nikolaus Esterhazy gewesen und trat danach zur Wiener Oper über, wo ihre Darstellung Gluck'scher Hauptrollen, vor allem der Alceste, anfangs der siebziger Jahre ungetheilte Anerkennung fand.

  • Autor/in

    Dietz.
  • Empfohlene Zitierweise

    Dietz, Max, "Weigl, Franz Josef" in: Allgemeine Deutsche Biographie 41 (1896), S. 476 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd129764361.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA