Lebensdaten
erwähnt 1523 oder 1524 , gestorben 1. Hälfte 16. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Maler
Konfession
katholisch,evangelisch
Normdaten
GND: 124893856 | OGND | VIAF: 37863439
Namensvarianten
  • Greyffenberger, Hans
  • Greiffenberger, Hans
  • Greifenberger, Hans
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - Bekannte und Freunde

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Greyffenberger, Hans, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd124893856.html [19.04.2021].

CC0

  • Leben

    Greyffenberger: Hans G., ein Maler in Nürnberg, welcher von den Gedanken der evangelischen Reformation ergriffen, um 1523/4 mehrere von warmer evangelischer Frömmigkeit zeugende populäre Tractate drucken ließ. Er griff das Papstthum auch durch satirische Bilder an, zog sich aber dadurch 1524 vom vorsichtigen Nürnberger Rathe eine Verwarnung zu; zugleich machte ihn seine (Zwinglische) Ansicht vom Abendmahl verdächtig, er ließ sich aber durch den Prediger Andr. Osiander umstimmen. — „Ein kurtzer Begriff von guten Werken, die got behagen vnn der Welt ein spot sein“, etc. H. Gr. 1524 u. a.

    Will, Nürnb. Gelehrtenlex. I, 570. Supplement (Nopitsch) V, 412.

    • Literatur

      Soden, Beiträge zur Geschichte der Reformation etc., Nürnb. 1855. S. 204. Möller, Andreas Osiander, Elberf. 1870. S. 66—69.

  • Autor/in

    W. Möller.
  • Empfohlene Zitierweise

    Möller, W., "Greyffenberger, Hans" in: Allgemeine Deutsche Biographie 9 (1879), S. 651 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd124893856.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA