Lebensdaten
- 1735
Geburtsort
Weißenhorn
Sterbeort
Bad Wörishofen
Beruf/Funktion
Dominikaner (OP) ; Prior. - Profeß in Augsburg 19.8.1677 ; Regens des Generalstudiums in Bozen ; dann Prior in Eichstätt und Vikar der ganzen deutschen Provinz ; 1.5.1701 Wahl zum deutschen Ordensprovinzial ; 1707 Prior in Augsburg. 25.04.1717 Provinzial der süddeutschen Ordensprovinz „Saxonia“. Er starb als Beichtvater in Wörishofen am 23.01.1735. Andrea Roth war entscheidend an der Reformationsbemühungen in der Saxonia im 18. Jahrhundert beteiligt
Normdaten
GND: 12435551X | OGND | VIAF: 77245922
Namensvarianten
  • Roth, Andreas

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Roth, Andreas, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd12435551X.html [07.02.2023].

CC0