• Leben

    Schermer: Franz Joseph S., deutscher Dichter des 19. Jahrhunderts, geboren 1804 zu Herlheim in Unterfranken, studirte zu Würzburg Theologie und Philologie, wirkte später als Kaplan an verschiedenen Orten, trieb nebenbei Schelling'sche und Hegel'sche Philosophie, ward Doctor der Theologie, 1836 Bibliothekar des Prinzen Fernando, Gemahls der Königin Maria da Gloria von Portugal, später Pfarrer in Karlburg bei Würzburg, wo er am 16. Juli 1881 starb. Außer verschiedenen Uebersetzungen aus dem Portugiesischen, Italienischen und Spanischen veröffentlichte er Gedichte (1835).

    • Literatur

      Brümmer, Dichterlexikon.

  • Autor/in

    Bxb.
  • Empfohlene Zitierweise

    Boxberger, Robert, "Schermer, Franz Joseph" in: Allgemeine Deutsche Biographie 31 (1890), S. 120 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd121729281.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA