Lebensdaten
1640 - 1705
Geburtsort
Berlin
Beruf/Funktion
Geboren in Berlin ; Studium in Wittenberg ; Leipzig und Frankfurt ; Privatdozent in Rostock ; 1675 Professor in Greifswald ; 1679 Rektor des Stettiner Gymnasiums ; 1689 Dr. theol. ; 1689 Hofprediger des Herzogs Gustav Adolf von Meckl.-Güstrow ; zugleich Kirchenrat ; 1693 Superintendent des Stargardischen Kreises in Neubrandenburg ; Lutherischer Theologe und Dichter
Normdaten
GND: 120257238 | OGND | VIAF: 47587793
Namensvarianten
  • Pfuel, Johann Ernst
  • Pfeul, Johann Ernst
  • Pfuel, Ernst
  • mehr

Objekt/Werk(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Pfuel, Johann Ernst, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd120257238.html [18.04.2024].

CC0