Dates of Life
1740 – 1831
Place of birth
Näfels
Place of death
Näfels
Occupation
schweizerischer General ; General
Religious Denomination
keine Angabe
Authority Data
GND: 120186209 | OGND | VIAF: 10671131
Alternate Names
  • Bachmann Baron an der Letz, Nikolaus Franz
  • Bachmann, Niklaus Franz von
  • Anderletz, Niklaus Leodegar Franz Ignaz Bachmann-
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Relations

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Bachmann Baron an der Letz, Nikolaus Franz, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd120186209.html [04.06.2023].

CC0

  • Biographical Presentation

    Bachmann: Nikolaus Franz B., Baron an der Letz, General der eidgenössischen Armee, geb. 27. März 1740 zu Näfels, Kanton Glarus, ebendaselbst 11. Febr. 1831. Mit guten militärischen Kenntnissen, die ihm in Frankreich und Piemont, wo er zur Generalstufe gelangte, einen nicht unbedeutenden Ruf verschafften, verband er das Wesen eines liebenswürdigen Hofmanns nach französischem Schnitt. Im J. 1799 errichtete er eines der von England besoldeten Schweizerregimenter, welche bestimmt waren, im Verein mit den Condeern unter Pichegru's Obercommando der Operation der russischen Armee nach der Franche Comté sich anzuschließen, die dann aber umgekehrt in den Rückzug ihrer Beschützer nach der Schlacht bei Zürich mitgerissen wurden. Bachmann's Rechtlichkeit und Uneigennützigkeit erwarben ihm das Vertrauen des gemeinen Mannes und zweimal wurde er an die Spitze des eidgenössischen Aufgebotes gestellt, im J. 1802 bei der Erhebung der Kantone wider die Einheitsregierung, und 1815 bei der Besetzung der schweizerischen Westgränze nach Napoleon's Rückkehr von Elba nach Frankreich. Bei beiden Anlässen gelang es dem General, die schweizerische Milizarmee mit geringer Ausnahme in guter Ordnung zu erhalten, was bei dieser Art von Militär schon kein geringes Verdienst ist, (à la mémoire du Baron de Bachmann. Zurich 1831).

  • Author

    Meyer-Ott.
  • Citation

    Meyer-Ott, "Bachmann Baron an der Letz, Nikolaus Franz" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 754 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd120186209.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA