Lebensdaten
- 0965
Beruf/Funktion
Wahl zum Papst (963 n. Chr.) ; nach der Vertreibung von Papst Johannes XII. durch Kaiser Otto I. Wurde dann ebenso vertrieben und durch Benedikt V. ersetzt (Mai 964 n. Chr.). Nach erzwungener Abdankung von Benedikt V. (Juni 964 n. Chr.) quasi wiedereingesetzt mit zweiter Amtszeit bis zum Tode 965 n. Chr. ; Gilt allgemein als legaler Papst ; wird jedoch in einzelnen Fällen aufgrund der 2x politisch erzwungenen Einsetzungen ; bei gleichzeitigen Absetzungen amtierender Päpste ; als Gegenpast angesehen ; z.B.: Migne ; Patrologia Latina ; bezeichnet Leo VIII. als Gegenpapst.
Normdaten
GND: 120175118 | OGND | VIAF: 172695250
Namensvarianten
  • Leo VIII., Papa
  • Leo VIII., Papst
  • Leone VIII., Papa
  • mehr

Zitierweise

Leo VIII., Papa, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd120175118.html [14.04.2021].

CC0