Lebensdaten
gestorben 16. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Dichter ; Prediger ; Kirchenlieddichter
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 119617951 | OGND | VIAF: 77128884
Namensvarianten
  • Berckringer, Michael
  • Berckhringer, Michael
  • M. B.
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - Bekannte und Freunde

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Berckringer, Michael, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd119617951.html [28.09.2021].

CC0

  • Leben

    Berckringer: Michael B. von Trüfftern, um die Mitte des 16. Jahrhunderts Prediger zu Cham im bairischen Wald, gab 1558 ein Gedicht „Von dem großen Brandschaden vnd Verderben der Statt Chamb" heraus. Es haben sich ferner von ihm geistliche Lieder erhalten ("Merkt auf, ihr Christen, was ich will“ etc., „Ach Herre Gott, wie kommt es doch“ etc.).

    • Literatur

      Vgl. Wackernagel, Deutsch. Kirchenl. III. Nr. 1232—1236.

  • Autor/in

    P. Pr.
  • Empfohlene Zitierweise

    Pr., P., "Berckringer, Michael" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 355 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd119617951.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA