Lebensdaten
1723 bis 1786
Sterbeort
Bern
Beruf/Funktion
Maler ; Zeichner ; Radierer
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 118896644 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Aberli, Johann Ludwig
  • Aberli, J. L.
  • Aberli, Jean Louis
  • mehr

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Aberli, Johann Ludwig, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118896644.html [23.10.2019].

CC0

  • Leben

    Aberli: Johann Ludwig A., geb. 1723 zu Winterthur, zu Bern 17. Oct. 1786, Maler, Zeichner und Radirer, hat sich bekannt gemacht als hauptsächlicher Begründer der sogenannten „Aberli'schen Manier“, nämlich in Umrissen radirter und dann getuschter oder colorirter Ansichten aus der Schweiz, die früher sehr beliebt waren, obgleich ihr eigentlich künstlerischer Werth ein recht geringer ist. Er fand eine Menge Nachahmer, wie H. Rieter, N. König, J. Bidermann u. A. m. Ein Verzeichniß seiner Arbeiten findet sich in Meyer's Künstlerlexikon.

  • Autor/in

    W. Schmidt.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Aberli, Johann Ludwig" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 20 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118896644.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA