Dates of Life
1842 – 1916
Place of birth
Karlsruhe
Place of death
Karlsruhe
Occupation
Anthropologe
Religious Denomination
evangelisch
Authority Data
GND: 118824457 | OGND | VIAF: 42634610
Alternate Names
  • Ammon, Otto Georg
  • Ammon, Otto
  • Ammon, Otto Georg

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Ammon, Otto, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118824457.html [02.03.2024].

CC0

  • Genealogy

    V Jacob Ammon ( 1858), Kaufmann in Karlsruhe;
    M Emma Wöttlin (1810–47);
    Gvv Gottfried Ammon, Weber in Göggingen;
    Gmv Anna Rappenmeier oder Saxenmeier;
    Gvm Karl Wöttlin (1782–1856), Gemeinderat und Hofsattler in Karlsruhe;
    Gmm Christine Märker (1782–1864), aus Durlach;
    Antonie Wörishoffer;
    2 S, 2 T.

  • Biographical Presentation

    A. war zuerst Ingenieur, wurde dann Journalist und leitete bis 1883 die „Konstanzer Zeitung“, deren Eigentümer er wurde. Von da ab wirkte er als Privatgelehrter auf dem Gebiete der Anthropologie. Er nahm – 1885 bis 1899 als führendes Mitglied der anthropologischen Kommission des Karlsruher Altertumsvereins – die anthropologische Aufnahme der Wehrpflichtigen und der Mittelschüler in Baden vor und schuf damit die erste Anthropologie eines größeren deutschen Landes. Zugleich war er einer der ersten, die sich auf dem Gebiete der Sozialanthropologie betätigten. A. war Dr. med. h. c. und korrespondierendes Mitglied mehrerer ausländischer anthropologischer Gesellschaften.

  • Works

    Anthropolog. Unters, d. Wehrpflichtigen in Baden, 1890; Natürl. Auslese beim Menschen, 1893;
    Die Bedeutung d. Bauernstandes f. d. Staat u. d. Ges., 1894, ²1906;
    Die Ges.-Ordnung u. ihre natürl. Grundlagen, 1895, ³1900;
    Anthropol. d. Badener, 1899 (Hauptwerk).

  • Literature

    DBJ Überleitungsbd. I (Totenliste 1916);
    L. Wilser, in: Mannus, Ztschr. f. Vorgesch., 7.1915/16, S. 364.

  • Author

    Karl Saller
  • Citation

    Saller, Karl, "Ammon, Otto" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 255 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118824457.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA