Lebensdaten
0270 - 0337
Beruf/Funktion
293 Erziehung an der Residenz des Augustus Diokletian und Adoption sowie Ernennung zum Caesar ; 307 Ernennung zu einem der vier legitimen Augusti der Tetrarchie ; 312 Kreuzesvision und Schlacht an der Milvischen Brücke gegen Caesar Maxentius sowie erste Begünstigungen der Christen ; 313 "Mailänder Protokoll" mit dem Augustus des Ostens Licinius über die Tolerierung der christlichen Religionsausübung und zunehmende Einmischung in strukturell-kirchliche sowie theologische Belange ("Konstantinische Wende") ; 324 Alleinherrscher des Römischen Reichs ; 325 Einberufung des Konzils von Nizäa ; 330 Einweihung Konstantinopels (Byzanz) als neue Hauptstadt und Verlegung der Residenz ; 337 Taufe auf dem Totenbett.
Normdaten
GND: 118565184 | OGND | VIAF: 97746098
Namensvarianten
  • Constantin I., Empire romain, empereur
  • Constantin I., Magnus Imperator
  • Constantin, Empereur
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Konstantin I., Römisches Reich, Kaiser, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118565184.html [06.05.2021].

CC0