Lebensdaten
erwähnt 1831, gestorben 1861
Beruf/Funktion
Arzt
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 117587753 | OGND | VIAF: 72175217
Namensvarianten
  • Bergmann, Gottlob Heinrich
  • Bergmann, G. H.
  • Bergmann, Gottl. Heinrich
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Bergmann, Gottlob Heinrich, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117587753.html [26.09.2022].

CC0

  • Biographie

    Bergmann: Gottlob Heinrich B., Obermedicinalrath in Hildesheim, früher Arzt der Irrenanstalt in Celle, dann Director an jener zu Hildesheim, 29. Oct. 1861. Er ist besonders bekannt durch seine eigenthümliche anatomische Richtung, welche er in mehreren Schriften ("Neue Untersuchungen über die innere Organisation des Gehirns“, 1831; „Untersuchungen über die Structur der Mark- und Rindensubstanz des großen und kleinen Gehirns“, in Müller's Archiv 1841) niederlegte. Von der alten Ansicht ausgehend, daß im Dunste der Hirnhöhlen das Pneuma sitze, beschrieb er nämlich gewisse zarte Markfasern in den Gehirnventrikeln als Chorden, welche er als Emanationen des Pneumas auffaßte. Diesen Chordensystemen wies er bestimmte Vermögen zu, womit sie zwingend auf den Geist zurückwirken und die Gesetze des Seelenlebens bedingen sollten. Er starb, nachdem er seit einigen Jahren privatisirt hatte, seine mystische Theorie bis zum Tode aufrecht haltend, in tiefer Verstimmung über ihre Nichtanerkennung bei seinen Zeitgenossen.

    • Literatur

      Allgemeine Ztschrft. f. Psychiatrie. Bd. XIX, S. 128.

  • Autor/in

    Stahl.
  • Zitierweise

    Stahl, "Bergmann, Gottlob Heinrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 392 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117587753.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA