Lebensdaten
1665 bis 1750
Geburtsort
Hildesheim
Sterbeort
Münster (Westf)
Beruf/Funktion
Schriftsteller
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 104348410 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Cohausen, Johann Heinrich
  • Cohausen, Ioannes H.
  • Cohausen, Ioannes Henricus
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Cohausen, Johann Heinrich, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd104348410.html [17.02.2020].

CC0

  • Leben

    Cohausen: Johann Heinrich C., Arzt, 1665 in Hildesheim geb., hatte in Frankfurt a. O. Medicin studirt, daselbst 1699 die Doctorwürde erlangt, wandte sich dann nach Münster in Westfalen, wurde 1717 zum Leibarzte des Bischofs ernannt und starb hier 13. Juli 1750. — Die litterarischen Leistungen Cohausen's (vgl. das Verzeichniß derselben in Biogr. méd. III. 296) sind vorwiegend polemisch-satirischer Natur, behandeln zumeist Curiosa, zu welchen der leichtgläubige Verfasser sich besonders hingezogen fühlte, tragen übrigens einen mehr populären als wissenschaftlichen Charakter. (C. ist nicht mit Valentin Ernst Eugen C., dem Herausgeber der Hoffmann'schen Schrift „Commentarius de differentia inter Hoffmanni doctrinam medico-mechanicam et Geo. E. Stahlii medico-organicam“, Frkft a. M. 1746. 8, zu verwechseln.) Vgl. auch Raßmann's Nachrichten v. d. Leben d. Münsterl. Schriftst.

  • Autor/in

    A. Hirsch.
  • Empfohlene Zitierweise

    Hirsch, August, "Cohausen, Johann Heinrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 4 (1876), S. 394 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd104348410.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA