Lebensdaten
1488 – 1526
Geburtsort
Elbogen
Beruf/Funktion
Arzt ; Leibarzt ; Badearzt
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 10024615X | OGND | VIAF: 34796908
Namensvarianten
  • Beyer, Wenzel
  • Bayer, Venceslaus
  • Bayer, Wenceslaus
  • mehr

Porträt(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Beyer, Wenzel, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd10024615X.html [03.10.2022].

CC0

  • Biographie

    Beyer: Wenzel B., Arzt, geboren 1488 zu Elbogen in Böhmen, studirte in Leipzig Medicin, ging dann nach Bologna, wo er den Doctorgrad erwarb, und wurde später Physicus in seiner Vaterstadt, wo er infolge eines Sturzes vom Pferde schon 1526 starb. Sein „Tractatus de thermis Caroli IV. imperatoris, sitis prope Elbogen et vallem s. Joachimi“ (Leipzig 1521), den er dem Grafen Stefan Schlick widmete, ist die erste wissenschaftliche Schrift über die Quellen von Karlsbad, und erfreute sich eines solchen Ansehens, daß sie noch 1614, vermehrt durch Briefe anderer Aerzte über die Quellen der Badestadt, in Leipzig aufgelegt wurde.

  • Autor/in

    R. Wolkan.
  • Zitierweise

    Wolkan, Rudolf, "Beyer, Wenzel" in: Allgemeine Deutsche Biographie 46 (1902), S. 535 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd10024615X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA