Dates of Life
1878 – 1936
Place of birth
Augsburg
Place of death
Dresden
Occupation
Meteorologe ; Klimatologe ; Hochschullehrer
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 130547352 | OGND | VIAF: 33108068
Alternate Names
  • Alt, Eugen Johann
  • Alt, Eugen
  • Alt, Eugen Johann
  • more

Quellen(nachweise)

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Alt, Eugen, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd130547352.html [22.05.2024].

CC0

  • Genealogy

    V Georg Alt (1831–1903), Postoberkondukteur;
    M Anna Schilling.

  • Biographical Presentation

    A. studierte in München an der Technischen Hochschule Mathematik und Physik, war kurze Zeit im Schuldienst tätig und trat 1902 als Adjunkt in die Bayerische Landeswetterwarte in München ein. Am 1.4.1921 übernahm er die Sächsische Landeswetterwarte Dresden als Direktor. Nebenher war er seit 1924 Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Dresden und der Forstlichen Hochschule Tharandt mit Lehrauftrag für Meteorologie. Bei der Umorganisation des deutschen Wetterdienstes wurde er am 1.4.1935 zum Oberregierungsrat und Luftkreismeteorologen im Luftkreiskommando III Dresden ernannt. Er war außergewöhnlich vielseitig, in erster Linie aber als Klimatologe bedeutend. Zuletzt beschäftigte er sich vorwiegend mit atmosphärischer Strahlung.

  • Works

    u. a. Die Doppeloszillation d. Barometers, insbes. im arkt. Gebiet, Diss. München 1909; Das Klima, 1912; Die Wettervorhersage, 1919;
    Klimaatlas v. Sachsen, Sächs. Landeswetterwarte, 1924;
    Monsuntendenz in d. Windbeobachtungen v. Wahnsdorf, in: Btrr. z. Physik d. freien Atmosphäre, Bd. 14, 1928;
    Unterss. üb. d. jährl. Gang d. Lufttemperatur an d. Erdoberfläche, in: Festschr. z. Meteorologentagung, 1929;
    Die Struktur d. Sächs. Winters, in: Btrr. z. Physik d. freien Atmosphäre, Hergesell-Festschr., 1929;
    Die mittlere Abweichung d. Temperaturmonatsmittel in Mittel- u. Südeuropa, in: Gerlands Btrr. z. Geophysik, Bd. 32, 1931;
    Das Klima v. Mittel- u. Südeuropa, = Köppen-Geiger, Hdb. d. Klimatol., Bd. 3, 1932 (Haupt-W);
    weitere Arbb. in:
    Meteorolog. Ztschr., 1909, 1911, 1916, 1929; Bayr. Meteorolog. Jb., 1909, 1911, 1912, 1918, 1921.

  • Literature

    H. Goldschmidt, E. A., in: Meteorolog. Ztschr., 1936;
    V. Conrad, E. A., in: Gerlands Btrr. z. Geophysik, Bd. 49, 1937.

  • Portraits

    Phot. im Meteorolog. Observatorium Wahnsdorf b. Dresden.

  • Author

    Johannes Goldschmidt
  • Citation

    Goldschmidt, Johannes, "Alt, Eugen" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 207 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd130547352.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA