Lebensdaten
1534 - 1583
Beruf/Funktion
Maler
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 122384148 | OGND | VIAF: 122140964
Namensvarianten
  • Montfoort, Anthonis van
  • Blocklant, Anthonis van
  • Montfoort, Anthonis van
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Blocklant, Anthonis van, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122384148.html [09.05.2021].

CC0

  • Leben

    Blocklant: Anthonis van B., Maler, geb. 1534 zu Montfoort, daher auch A. van Montfoort genannt, studirte 2 Jahre lang unter Fr. Floris zu Antwerpen, kehrte dann 1552 nach Montfoort zurück, verheirathete sich im 19. Jahre und begab sich von da nach Delft. Im April 1572 ging er nach Rom, kehrte aber im September dess. J. wieder zurück und schlug seinen Wohnsitz in Utrecht auf, wo er 1583 verstarb. Seine Historien sind in der manierirten Weise seines Lehrers gehalten. Im Belvedere zu Wien befindet sich von ihm ein Gemälde vom Jahre 1573, Diana mit ihren Nymphen, von Aktäon überrascht, in halb lebensgroßen Figuren, ein Bild, über das sich nicht viel Gutes sagen läßt.

  • Autor/in

    W. Schm.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Blocklant, Anthonis van" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 713 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122384148.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA