Lebensdaten
1865 bis 1941
Geburtsort
Hochneukirch bei Düsseldorf
Beruf/Funktion
Chemiker
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 117180734 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Busch, Max Gustav Reinhold
  • Busch, Max
  • Busch, Max Gustav Reinhold

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Busch, Max, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117180734.html [13.11.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Peter, Kommerzienrat, Baumwollspinnerei- u. -färbereibesitzer;
    M Lisette, T des Gutsbesitzers Lindgens in Hochneukirch;
    Stuttgart 1894 Frieda Leuze;
    3 T.

  • Leben

    B. studierte zunächst Maschinenbau, dann Chemie an der TH Charlottenburg, promovierte 1889 in Erlangen über Chinazolinderivate und wurde dort 1912 Ordinarius für Pharmazie, angewandte Chemie und chemische Technologie. Seine 143 Veröffentlichungen behandeln überwiegend Stickstoff-Kohlenstoff-Verbindungen. Neben zahlreichen Synthesen heterocyclischer Substanzen (zum Beispiel Cinnolin, Tri- und Tetrazole, darunter das Nitratreagens „Nitron“) sind seine Konfigurationsbestimmungen von besonderer Bedeutung: B. fand die Desmotropie von Oxim- und Hydroxylaminverbindungen, intramolekulare Umlagerungen und Molekülverbindungen entgegengesetzt konstituierter Substanzen. Auch eine neue schonende Art der katalytischen Hydrierung und Enthalogenierung sowie analytische Methoden wurden von ihm ausgearbeitet.

  • Werke

    Autobiogr. im Fak.archiv d. Univ. Erlangen;
    s. a. Pogg. IV-VI.

  • Literatur

    G.Scheibe, in: Zs. f. angew. Chemie 38, 1925, S. 710 (P), Archiv f. Pharmazie 272, 1934, S. 190;
    R. Pummerer, in: Berr. d. Dt. Chem. Ges. 74/I, 1941, S. 225;
    Rhdb. I (P).

  • Portraits

    Gem. v. P. Stollreiter, 1928 (Studentenhaus Erlangen).

  • Autor/in

    August Eberhard
  • Empfohlene Zitierweise

    Eberhard, August, "Busch, Max" in: Neue Deutsche Biographie 3 (1957), S. 64 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117180734.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA