Lebensdaten
1855 bis 1914
Geburtsort
Berlin
Sterbeort
Berlin
Beruf/Funktion
Ethnologe ; Anthropologe ; Amerikanist
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 116383836 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Ehrenreich, Paul

Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Ehrenreich, Paul, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116383836.html [17.12.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Ludw. (* 1816), Hotelier, S des Uhrmachers Carl Gottlob in Berlin;
    M Emma (* 1831), T des Kaufm. Frdr. Aug. Maecker in Berlin;
    Berlin 1898 Gertrud (* 1865), T des Stadtgerichtsrats Eduard Henke in Berlin;
    2 S.

  • Leben

    E. studierte zunächst in Berlin, Heidelberg und Würzburg Medizin und Naturwissenschaften und promovierte 1880 in Berlin zum Dr. med. Früher schon wandte er sich vor allem unter dem Einfluß von R. Virchow den anthropologischen Fächern zu und widmete sich hauptsächlich der Aufklärung völkerkundlicher, linguistischer und rassischer Verhältnisse in Brasilien. 1884/85 bereiste er eingehend Ostbrasilien, 1887/89 begleitete er zunächst Karl von den Steinen auf der 2. deutschen Xinguexpedition und führte daran anschließend selbständige ethnographische und geographische Forschungen im Gebiet des Rio Araguaya und Rio Purus durch, die für ihre Zeit so bedeutungsvoll waren, daß er einer der erfolgreichsten Feldforscher auf südamerikanischen Boden wurde. Studienreisen nach Indien und Ostasien (1892/93), Nordamerika und Mexico (1898 und 1906) rundeten sein wissenschaftliches Bild von der Welt. 1895 promovierte er in Leipzig auch zum Dr. phil., 1900 wurde er Privatdozent, 1911 Professor für Völkerkunde an der Universität Berlin. Einer der letzten universalen Geister um die Jahrhundertwende, richtete er in seinem letzten Lebensjahrzehnt das Interesse auf die Mythologie der verschiedenen Völker. Die Wissenschaft verdankt ihm vor allem das erste Lehrbuch der vergleichenden Mythologie (Die allgemeine Mythologie und ihre ethnologischen Grundlagen, 1910). – Mitglied der Sachverständigenkommission des Museums für Völkerkunde in Berlin und mehrerer wissenschaftlicher Gesellschaften.

  • Werke

    Über d. Botocudos d. brasilian. Prov. Espiritu Santo u. Minas Gerães, in: Zs. f. Ethnologie 19, 1887, S. 1-46, 49-82; Materialien z. Sprachkde. Brasiliens, ebd. 26, 1894, 27, 1895, 29, 1897;
    Die Mythen u. Legenden d. südamerikan. Urvölker u. ihre Beziehungen zu denen Nordamerikas u. d. Alten Welt, = ebd. 37, Supplement, 1905;
    Götter u. Heilbringer, ebd. 38, 1906, S. 536-610;
    Btrr. z. Völkerkde. Brasiliens, = Veröff. aus d. Kgl. Mus. f. Völkerkde. Berlin 2, 1891, H. 1 u. 2 (portug. Übers. 1948);
    Die Einteilung u. Verbreitung d. Volksstämme Brasiliens nach d. gegenwärtigen Stande unserer Kenntnisse, in: Petermanns Geogr. Mitt. 37, 1891 (portug. Übers. 1892);
    Btrr. z. Geogr. Central-Brasiliens, in: Zs. d. Ges. f. Erdkunde zu Berlin 26, 1891, 27, 1892;
    Anthropol. Stud. üb. d. Urbewohner Brasiliens, vornehmlich d. Staaten Matto Grosso, Goyaz u. Amazonas (Purus-Gebiet), 1897; Die Ethnographie Südamerikas im Beginn d. 20. Jh. unter bes. Berücksichtigung d. Naturvölker, in: Archiv f. Anthropol., NF, 3, 1904, S. 39-75 (portug. Übers. 1907). – Hrsg.: Baessler-Archiv, 1910-14.

  • Literatur

    Mitra 1, 1914, S. 157;
    Zs. f. Ethnol. 46, 1914, S. 455 f.;
    Petermanns Geogr. Mitt. 60, 1914, 1. Halbbd., S. 342 (W, P im 2. Halbbd.);
    P. Rivet, in: Journal de la Société des Américanistes de Paris, Nouvelle Série XI, Paris 1914, S. 245 f.;
    [E. Snethlage?], in: Baessler-Archiv 5, 1916, S. 1 (P): M. Gusinde, Btr. z. Forschungsgesch. d. Naturvölker Südamerikas, in: Archiv f. Völkerkde. 1, 1946;
    H. Baldus, „Introdução e notas“ zu: „Contribuição para a Etnologia do Brasil“, in: Revista do Museu Paulista, Nova Série II, São Paulo 1948;
    DBJ I (Tl. 1914, L).

  • Autor/in

    Otto Zerries
  • Empfohlene Zitierweise

    Zerries, Otto, "Ehrenreich, Paul" in: Neue Deutsche Biographie 4 (1959), S. 354 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116383836.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA