• Genealogie

    V Erdmann (1836–1923), Geh. Rechnungsrat, S d. Karl (1801–70), Kantor in Steinau, u. d. Henriette Scholz (1807–76);
    M Ottilie Anders (1840–86);
    Anna (1859–1936), T d. Gustav Reiche (1814–60), Stadtsekretär in Schwiebus, u. d. Auguste Pfundt;
    1 S.

  • Leben

    K. studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Berlin (1885–88, Dr. iur. 1889) und war bis 1933 im Evangelischen Konsistorium in Berlin tätig, seit 1925 als dessen Präsident. Damit war er gleichzeitig auch Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchenausschusses, dem er seit 1919 angehörte. 1925 war er Mitglied der Stockholmer Weltkirchenkonferenz und Führer der deutschen Delegation. – K. bemühte sich um den engeren Zusammenschluß der deutschen evangelischen Kirchen und um die Betreuung der evangelisch Auslandsgemeinden. Er hat an der Leitung und Verwaltung der Altpreußischen Kirche erheblichen Anteil (kirchliches Disziplinarrecht, Kirchenvertrag mit Preußen 1931, der das Verhältnis zwischen Staat und Kirche nach 1918 regelte). Als Vorsitzender des nach ihm benannten Ausschusses (Marahrens, Hermann Albert Hesse) führte er auch 1933 die schwierigen Verhandlungen mit der Reichsregierung. Sein Rücktritt (21.6.1933) wurde Anlaß zur Einsetzung des preußischen Staatskommissars in der Kirche.|

  • Auszeichnungen

    D. theol. (Berlin 1922).

  • Werke

    u. a. Die Neuregelung d. Verfahrens b. Beanstandung d. Lehre v. Geistlichen, in: Preuß. Pfarrarchiv II, 1910;
    Zur Kriegsschuldfrage, in: Verhh. d. altpreuß. Generalsynode 2, 1927.

  • Literatur

    Das ev. Dtld. 48, 1937, S. 410 f.;
    Gesetzbl. d. Dt. Ev. Kirche, 1941, S. 13 f.;
    Rhdb. (P).

  • Portraits

    Gem. v. F. Moritz, 1938 (Berlin, Kirchenkanzlei d. Ev. Kirche d. Union);
    Phot. in: Der Protestantismus d. Gegenwart, hrsg. v. G. Schenkel, 1926.

  • Autor/in

    Walter Delius
  • Empfohlene Zitierweise

    Delius, Walter, "Kapler, Hermann" in: Neue Deutsche Biographie 11 (1977), S. 133 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116053380.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA