Lebensdaten
1876 bis 1915
Geburtsort
Lindenstadt
Sterbeort
Teupitz (Nervenheilanstalt)
Beruf/Funktion
Schriftsteller
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 116038586 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Busse-Palma, Georg
  • Busse Palma, Georg
  • Palma, Georg Busse-

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Busse-Palma, Georg, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116038586.html [22.04.2019].

CC0

  • Genealogie

    B Carl s. (1).

  • Leben

    B. verließ früh das Elternhaus und zog auf Wanderschaft durch Belgien, Frankreich, Österreich, Italien. Er bezeichnet sich selbst als Autodidakten. Nach einem unsteten Leben ließ sich B. als freier Schriftsteller in Berlin nieder. - Seine Lieder, bei denen gelegentlich Liliencron Pate gestanden, suchen im Gegensatz zu den schönen Stimmungen und weichen Melodien des Bruders mit Leidenschaft,|Schroffheit und Bitterkeit, wohl auch Frivolität, dem Leben gerecht zu werden. Während seine frühen Erzählungen nur Stimmung bringen, geht es in den späteren um sittliche Probleme.

  • Werke

    u. a. Lieder eines Zigeuners, 1899, 21908 mit Anhang: Nach chines. Dichtern;
    Kinder d. Ostens, Roman, 1901;
    Zwei Bücher Liebe u. a. Gedichte, 1903;
    Die singende Sünde, Neue Gedichte, 1903;
    Brückenlieder, 1905;
    Erste Liebe u. a. Erzählungen, 1912;
    Zw. Himmel u. Hölle, Neue Balladen u. Schwänke, Sprüche u. Lieder, 1913;
    s. a. Nekr. z. Kürschner, Lit.-Kal., 1901-1935, 1936.

  • Literatur

    H. Bethge, in: Lit. Echo 5, 1902/03, S. 495;
    O. J. Bierbaum, ebenda, 6, 1903/04, S. 787;
    C. Busse, Aus d. Posener Lande 10, 1915, S. 133;
    H. W. Philipps, Einl. z. Reclam-Nr. 5461, 1912 (P);
    E. Kammerhoff, Einl. z. Wiesbadener Volksbücher 152, 1912;
    DBJ I (Tl. 1915, L).

  • Autor/in

    Heinz Otto Burger
  • Empfohlene Zitierweise

    Burger, Heinz Otto, "Busse-Palma, Georg" in: Neue Deutsche Biographie 3 (1957), S. 74 f. [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116038586.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA