Dates of Life
1862 bis 1930
Place of birth
Wien
Place of death
Baden bei Wien
Occupation
Landwirt
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 101673213 | OGND | VIAF
Alternate Names
  • Fruwirth, Carl
  • Fruwirth, C.
  • Fruwirth, Karl

Relations

Outbound Links from this Person

Genealogical Section (NDB)
personenInDerGndGeneal

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Citation

Fruwirth, Carl, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd101673213.html [23.02.2019].

CC0

  • Genealogy

    V Karl (1810–78), Historienmaler, Sammler (s. ThB, Wurzbach IV), S d. Hammerwerksbes. Joh.;
    M Marie (1820–85), T d. Hammerwerksbes. Franz v. Pengg;
    1886 Jenny, T d. österr. Abgeordneten Karl Adametz u. d. Johanna Syré;
    1 T.

  • Life

    Nach Studium an der Hochschule für Bodenkultur in Wien und Studienreisen durch die USA war F. als Lehrer an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Mödling und gleichzeitig für Pflanzenbau an der Hochschule für Bodenkultur in Wien tätig. 1897 wurde er Professor für Pflanzenbau in Hohenheim und 1907 für Enzyklopädie der Land- und Forstwirtschaft an der TH Wien. Berufungen nach Zürich und Berlin lehnte er ab. F. leistete auf dem Gebiet der praktischen und theoretischen Pflanzenzüchtung Hervorragendes. Er gab als erster eine abgerundete Darstellung dieses Fachgebietes.

  • Awards

    Dr. h. c. (Hohenheim 1922) u. d. Hochschule f. Bodenkultur Wien (1925), Mitgl. zahlr. Ak..

  • Works

    W u. a. Hopfenbau u. Hopfenbehandlung, 1888, 31928;
    Anbau d. Hülsenfrüchte, 1898, 3u. d. T. Hdb. d. Hülsenfruchtbaues, 1921;
    Hdb. d. Landwirtsch. Pflanzenzüchtung, I: Allg. Züchtungslehre, 1901, u. d. T. Die Züchtung d. landwirtsch. Kulturpflanzen, 61922, 71930. III: Kartoffel, Erdbirne, Lein, Hanf, Tabak, Hopfen, Buchweizen, Hülsenfrüchte u. kleeartige Futterpflanzen, 1901, 51924, IV: Die vier Hauptgetreidearten u. d. Zuckerrübe, 1907, 41922, V: Koloniale Gewächse, 1912, 21923;
    Wie kann sich d. Landwirt Pflanzenzüchtung, Sortenversuche u. Saatgutbau zunutze machen?, 1906;
    Das Unkraut u. s. Bekämpfung, 1912, 31922;
    Die einjähr. Futterpflanzen, 1915;
    Landwirtsch. wichtige Hülsenfruchter, 1916, 31936;
    Die Saatenanerkennung, 1918, 21922;
    Ein- führung in d. landwirtsch. Pflanzenzüchtung, 1921. 21923 (mit Th. Roemer). – Hrsg.: Zs. f. Pflanzenzüchtung (seit 1912).

  • Literature

    E. v. Tschermak-Seysenegg, Leben u. Wirken e. österr. Pflanzenzüchters, 1958 (Selbstbiogr., mit biogr. Skizze F.s, P);
    Ill. Landwirtsch.-Lex., 1923, S. 381;
    ÖBL (L).

  • Author

    Otto E. Heuser
  • Citation

    Heuser, Otto E., "Fruwirth, Carl" in: Neue Deutsche Biographie 5 (1961), S. 672 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd101673213.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA