Artikel noch nicht erschlossen.

Quinos, Bruno

  • Leben

    Quinos: Bruno Q., ein Pfarrer zu Quedlinburg, der in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wirkte und mehrere Compositionen herausgegeben hat. Die eine erschien 1516 in Wittenberg bei Rhau und ist betitelt: "Pia precatio quam solitus ... Melanthon", 4 voc., Exemplar in der Kgl. Bibliothek zu Berlin, und die andere ist eine Sammlung von 9 Gesängen zu 5 Stimmen, darunter 1 Messe, betitelt: "Cantiones aliquot 5 vocum". Witebergae excusae haeredibus Laurentii Schwenck, 1575. Exemplare besitzen die obige Bibliothek, die Gymnasialbibliothek in Brieg und die Rathsbibliothek in Löbau.

  • Autor

    Rob. Eitner.
  • Empfohlene Zitierweise

    Eitner, Robert, "Quinos, Bruno" in: Allgemeine Deutsche Biographie 27 (1888), S. 47 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/gnd119796678.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA