Lebensdaten
1816 – 1871
Geburtsort
Elbingen
Beruf/Funktion
Mediziner ; Arzt
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 116090561 | OGND | VIAF: 5673578
Namensvarianten
  • Keber, Gotthard August Ferdinand
  • Keber, Ferdinand
  • Keber, F.
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Keber, Gotthard August Ferdinand, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116090561.html [28.11.2022].

CC0

  • Biographie

    Keber: Gotthard August Ferdinand K., geboren in Elbing am 16. Februar 1816. Seit 1833 studirte er Medicin in Königsberg i. Pr. und in Berlin, wurde 1837 zum Doctor promovirt. Im folgenden Jahre bestand er die medicinische Staatsprüfung, wurde 1842 Kreisphysicus in Insterburg, 1858 Regierungs-Medicinalrath in Gumbinnen, später in Danzig. An letzterem Orte ist er, 55 Jahre alt, am 4. April 1871 gestorben. Seine Inaugural-Dissertation betraf die Nerven der Muscheln („De nervis concharum“. Berlin 1837. 4). Neben seiner ärztlichen Praxis beschäftigte er sich von 1851—1868 mit einer Anzahl von mikroskopischen Publicationen über das Nervensystem und die Befruchtung des Eies; am bedeutsamsten war seine Entdeckung des thatsächlichen Eindringens der Samenfäden in das Ei bei der Flußmuschel ("Ueber den Eintritt der Samenzellen in das Ei“. Königsberg i. Pr. 1853. 4°. Mit 81 Fig.), die bald darauf von G. Meißner (1854 beim Kaninchen) und Th. Bischoff bestätigt wurde und allgemeine Anerkennung fand.

    • Literatur

      A. Hirsch, Biogr. Lexicon hervorragender Aezte. Wien und Leipzig. Bd. III, S. 448 (Gurlt).

  • Autor/in

    Wilh. Krause.
  • Zitierweise

    Krause, Wilhelm, "Keber, Gotthard August Ferdinand" in: Allgemeine Deutsche Biographie 51 (1906), S. 93 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116090561.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA